DGAP-Adhoc: Axel Springer AG: Ringier Axel Springer Media AG und TVN S.A. schließen Vertrag über den mittelbaren Erwerb von 75% der Anteile an führendem polnischen Online-Portal Onet.pl




  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern

04.06.12

DGAP-Adhoc: Axel Springer AG: Ringier Axel Springer Media AG und TVN S.A. schließen Vertrag über den mittelbaren Erwerb von 75% der Anteile an führendem polnischen Online-Portal Onet.pl

zur Übersicht Presseinformationen


Axel Springer AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme

04.06.2012 14:04

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Ringier Axel Springer Media AG und TVN S.A. schließen Vertrag über den
mittelbaren Erwerb von 75% der Anteile an führendem polnischen
Online-Portal
Onet.pl

Die Ringier Axel Springer Media AG, ein 50/50-Joint Venture der Axel
Springer AG und der Schweizer Ringier AG, und das polnische
Medienunternehmen TVN S.A. haben heute eine Vereinbarung über den
mittelbaren Erwerb von 75% der Anteile an der polnischen Onet.pl S.A.,
einem 100%-igen Tochterunternehmen der TVN S.A., geschlossen. Der Kaufpreis
beträgt PLN 956,25 Mio. (derzeit rund EUR 217,5 Mio.). Der Transaktion
liegt eine Bewertung von PLN 1.275 Mio. zugrunde.

Die Ringier Axel Springer Media AG wird zur Durchführung der Transaktion
eine Holding-Gesellschaft nach polnischem Recht gründen, welche 100% der
Anteile an Onet.pl S.A. erwerben wird. Die TVN S.A. wird an dieser
Holding-Gesellschaft zu 25% beteiligt sein. Für die bei der TVN S.A.
verbleibenden 25% der Anteile wurden wechselseitige Kauf- und
Verkaufsoptionen vereinbart, bei denen sich der zu zahlende Kaufpreis
jeweils an den künftigen Unternehmensergebnissen der Onet.pl S.A. bemisst.

Onet.pl ist das führende Online-Portal in Polen und erreicht mit seinem
Angebot aus Nachrichten und verschiedenen Services rund 70% der polnischen
Internetnutzer. Mit dem mehrheitlichen Erwerb von Onet.pl baut die Ringier
Axel Springer Media AG ihr digitales Geschäft aus.

Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die
zuständigen Kartellbehörden und soll zum 1. Januar 2013 vollzogen werden.

Axel Springer AG
Axel-Springer-Straße 65
D-10888 Berlin

Investor Relations Kontakt:
Claudia Thomé
Tel.: +49 (030) 2591-77421
claudia.thome@axelspringer.de


04.06.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Axel Springer AG
Axel-Springer-Straße 65
10888 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 (0)30 2591-77421
Fax: +49 (0)30 2591-77422
E-Mail: ir@axelspringer.de
Internet: www.axelspringer.de
ISIN: DE0005501357, DE0005754238
WKN: 550135, 575423
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Investorenkontakt: Claudia Thomé
Tel: +49 30 2591 77421